Steffi Krause

Steffi Krause

 

• Zertifizierte HT-Therapeutin
• BARF-Ernährungsberaterin
• Mykotherapeutin
• Tierenergetikerin

Schwerpunkte in der HT:

• Tumorerkrankungen des Hundes, speziell Mastzelltumor
• Arthrose und Spondylose des Seniorhundes

Mit gesunder Ernährung und naturheilkundlicher Unterstützung von Hunden beschäftige ich mich schon seit vielen Jahren intensiv. Zur Horizontal®-Therapie kam ich aber durch einen Notfall, als meine damals 16-jährige Golden Retriever Hündin Fame aufgrund ihrer schweren Spondylose plötzlich nicht mehr alleine aufstehen konnte.

Ich wollte mich nicht damit abfinden, denn sie war ansonsten noch sehr fit. Also machte ich mich auf die Suche nach einer Therapiemöglichkeit und stieß auf die HT.

Am nächsten Tag erhielt ich schon ein Mietgerät samt Einweisung und nach nur zwei Behandlungen geschah das für mich Unglaubliche: Fame stand alleine auf und marschierte los, als sei nie etwas gewesen.

Im Laufe der Zeit bemerkte ich zusätzlich, wie viel fröhlicher und lebenslustiger sie wurde, obwohl sie vorher auch schon außergewöhnlich gut drauf war für ihr hohes Alter. Sie wirkte, wie in einen Jungbrunnen gefallen.

Da ich zudem nur Gutes über die Behandlung von Tumoren mit mittelfrequenten Wechselströmen hörte und die entsprechenden Studien dazu gelesen hatte, behandelte ich auch meine andere Hündin Timber, die an Mastzelltumoren erkrankt war, regelmäßig mit der Horizontal®-Therapie. Auch hier stellten sich schnell deutliche Verbesserungen ein.

Einer meiner Schwerpunkte in der Horizontal®-Therapie ist seither die begleitende Tumortherapie bei Hunden. Speziell die Kombination der HT mit Vitalpilzen/Naturheilkunde hat sich hier als besonders wirkungsvoll herausgestellt.

Gerne beantworte ich Deine Fragen und stelle einen individuellen Behandlungsplan für Deinen Hund zusammen.

Zertifzierte Horizontal®-Therapie Therapeutin Steffi Krause