Indikationen

Indikationen

 

INDIKATIONEN BEI HUNDEN:

• Arthrose

Spondylose

• Hüftgelenksdysplasie (HD)

Ellbogengelenksdysplasie (ED)

Cauda Equina Kompressionssyndrom

• Verletzungen, die mit Schwellungen einhergehen

Allergien

• Stoffwechselerkrankungen

• Frakturen / Knochenbrüche

Lähmungen

Bandscheibenvorfälle

• Lungenprobleme

• Sehnen- und Bänderschäden

• Cushing Syndrom

• Niereninsuffizienz

Tumorerkrankungen

 

INDIKATIONEN BEI PFERDEN:

• Arthrose

• akute und chronische Gelenkserkrankungen

• Wirbelsäulenerkrankungen

• Verletzungen, die mit Schwellungen einhergehen

• Allergien

• Stoffwechselerkrankungen

• Hufrolle

Hufrehe

• Spat

Kissing Spines

• Frakturen / Knochenbrüche

• Lähmungen

• Lungenprobleme

• Sehnen- und Bänderschäden

 

 

KONTRAINDIKATIONEN:

• akute fieberhafte Allgemeininfektionen

• im Bereich akuter lokaler bakterieller Infektionen

• Trächtigkeit

• Thrombosegefahr

• Herzschrittmacher und andere elektronisch betriebene Implantate

• die ersten 14 Tage nach dem Setzen von Blutegeln

• mind. 4-6 Wochen nach Gelenkinjektionen